Startseite
Aktuelles
16 Thesen für PEGIDA
Wer ist G. Deckert?
Vor Ort (Kommunales)
Kommentare
Überfremdung
Buch: Hinter Gittern
Buchempfehlungen
Postkarten
Revisionismus / §130
Auschwitz/Oswiecim
Wannsee-Konferenz
Wulf-Anzeige
Recht
Spenden
Verweise
Videos
Kontakt

In DEUTSCHEN Landen ist Politik = Geschichte und Geschichte = Politik! Es sei an die "Au...-Keule" von Martin Walser erinnert! Aufklärung war und ist ein Gebot der Stunde! Jedoch! Der Kampf für eine Objektivierung der sog. Zeitgeschichte in Deutschland kostet neben Zeit logischerweise auch Geld. Unterstützen Sie daher meine Aufklärungsarbeit mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende.

Sie können auf verschiedenen Wegen helfen!

Kontakt:

Günter Deckert
Pf. 100 245
(D) 69442 Weinheim/B.

oder

Guenter.Deckert@gmx.de

(Falls im Brief, dann bei größeren Beträgen als "Einschreiben/Einwurf" schicken.)


Top

Günter Deckert – mit 32 Jahren einer der jüngsten Oberstudienräte (E / F) in Bad.-Württemberg / Opfer des Radikalenerlasses am 9. Nov. 1988 = | Existenzvernichtung --- Statt einer heutigen Pension von über 3500 € / Monat nur eine Kleinstrente von 930 €.