Startseite
Aktuelles
Silvester 2015/2016
Kicker
Strafanzeige
Das Lustgeschäft Not
Märzwahlen 2016
Deckert wählt NPD
Asylkriminalität
Clausnitz
Flüchtlingsunter.
Mogelpackung
Gute Zitate - 12/15
Regionalwahlen in FR
Anzeige gegen Merkel
Januar-März 2015
Archiv (2014)
16 Thesen für PEGIDA
Wer ist G. Deckert?
Vor Ort (Kommunales)
Kommentare
Überfremdung
Buch: Hinter Gittern
Buchempfehlungen
Postkarten
Revisionismus / §130
Auschwitz/Oswiecim
Wannsee-Konferenz
Wulf-Anzeige
Recht
Spenden
Verweise
Videos
Kontakt

Clausnitz, Erzgebirge, Kreis Mittelsachsen

 

Auch wenn die Enttäuschung und Wut über die Folgen einer Politik der offenen Türen, die als Einladung für die ganze Welt in die  brddr-deutsche soziale Hängematte verstanden wurde und weiterhin  wird, im bisher verschonten ländlichen Raum verständlich ist, so ist das Verhalten der 110%-Erregten und Wütenden leider KONTRA-produktiv!!! Zudem wird sich durch solche Vorgehensweisen an der anti-deutschen Politik der Systemaprteien nichts ändern.

 

Wenn...., dann soll man seine Empörung und Wut dorthin tragen, wo sie hingehört!!! Vor die Wohnungen, in die Büros usw. der Befürworter aller Richtungen, auch die in den Kirchen, in den Gewerkschaften, kurzum aller politischen Systembonzen, der  ....... , in die Sprechstunden der Systemparteien, in die Versammlungen der Systemparteien. Diese allein tragen die Schuld!!!

 

Gleichzeitig soll, NEIN muß man(n)/frau AKTIV für Bürgerbegehren werben und in dieser Sache Dampf machen, vor Ort, auf Landes- wie auf Bundesebene, denn nur so kann die verhängnisvolle anti-deutsche, volksfeindliche Asy-Politik aufgehalten, verhindert und der Zustrom der illegalen Eindringlinge unterbunden werden. Um ganz sicher zu gehen, daß sich so etwas nicht mehr wiederholen kann, müssen die Gruppen, die Parteien, die für den jetzigen Zustand verantwortlich sind, abgewählt, in die politische Wüste geschickt und strafrechtlich wie finanziell wegen „anti-deutscher Umtriebe“ zur Rechenschaft gezogen werden.

 

--- Nachfolgend meine Forderungen/Thesen zur Asy- und Ausländerpolitik aus dem Jahr 1976 (!), die weitestgehende Verbreitung finden sollten. Sie sind nach wie vor brddr-koscher und waren bislang (!) noch NIE Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens, geschweige denn einer Anklage und Verurteilung. Zudem beweisen sie, daß man in der NPD dieses PROBLEM schon sehr, sehr früh erkannt hat....In diesem Sinne:

DEUTSCHLAND JA! --- EXOTENLAND NEIN!!!

Volksabstimmung jetzt!!!

 

Es ist denkbar, daß mich die fb-Blockwarte nun aussperren werden. Daher erneut meine E-Anschrift wie Heimseite: a) Guenter.Deckert@gmx.de, b) www.guenter-deckert.de 

 

Die Kanzlerin reklamiert gern für sich, mit ihrer Politik der Willkommenskultur und der faktisch offenen Grenzen im europäischen Interesse zu handeln. Doch 27 von 28 Regierungen der EU-Länder sehen das inzwischen ganz anders. Haben die alle den Überblick verloren? Sind sie alle beratungsresistent?

Lassen unsere Nachbarn tatsächlich, wie der „stern“ diese Woche schmollend titelt, die Deutschen in der Flüchtlingskrise im Stich? Die meisten EU-Staaten sehen das anders herum: Mit ihrem Alleingang haben die Deutschen*** den Rest Europas im Stich gelassen.“

Aus einem Kommentar von Claus Christian Malzahn in der WELT.

 

*** Welche Deutschen? Die Bürger oder die abgehobene Politikerkaste um fdj-Angie & Co! --- Kretschmann, der jetzige bieder-bürgerliche Vorzeigrüne in BW, in seiner Jugend ein strammer Kommunist der KBW-Schlägerkommunisten, soll angeblich voll und ganz hinter Angie & Co. stehen. --- Was bliebe da zu tun? Die Angie zu den Grünen oder umgekehrt? Wohl eher die Angie zu den Grünen! Aber noch besser, sie und ihre ganze politische Mischpoke würden auf dem Müllhaufen der Geschichte landen!!! 

 

 

EXOTEN-Kriminalität

"Die Politik läßt die Bevölkerung seit Jahren über die tatsächliche Kriminalitätslage im Unklaren ... Anstatt den Bürgern die Wahrheit zu erzählen, werden diese für dumm verkauft und der Schwarze Peter ihnen und der Polizei zugespielt", sagt André Schulz, Vorsitzender des Bunds Deutscher Kriminalbeamter (BDK). – Nachfolgend amtliche Verlautbarung zu „Bränden“ in Asy..-Unterkünften...

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1n7m9T09kLn0dNU_v6NlR58sLLMWbfVp8W2pkKVdi_cM/htmlview?pli=1#gid=0

über Lothar Wölfel über misterie-allhysterie@yahoo.de

  • "Erst zehn Prozent der in Syrien und Irak ausgelösten Fluchtwelle ist bei uns angekommen. 8 bis 10 Millionen sind noch unterwegs", so Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller.

Quelle: Gatestone Institute, New York/Soeren Kern – 23.2.16

WER hat die Kriege im Irak und in Syrien wie auch die „Umwälzungen“ in Ägypten, Libyen**, Tunesien usw. ausgelöst? Die „SONDER“-Amis in Verbindung mit Klein-Briten und Judo-Franzosen, hier  ein Bernard-Henri Levy, angeblich ein „Philosoph, als maßgeblicher Einpeitscher.

*** So lange Ghaddafi an der Macht war, kamen keine „Bereicherer“ aus Schwarzafrika zu uns. Dafür haben Basta-Schröder, Sozi, sowie Schily, Ex-RAF-RA, und damilier Innenminister gesorgt!!! ??ß Richtig!!! Durch Abkommen mit diesem UN-Demokraten, gekoppelt mit entsprechenden Silberlingen. Und das hat funktiioniert!!! Die brddr-Lügen-Medien haben darin nichts Unmoralisches gesehen....

MERKE! WAS  auch immer „linkisch/kommunistisch/grünlich/sozistisch“ tut, ist in den Augen der Lügen-Medien immer moralisch, gut und richtig !!!

Die Erklärung? Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!


Top

Günter Deckert – mit 32 Jahren einer der jüngsten Oberstudienräte (E / F) in Bad.-Württemberg / Opfer des Radikalenerlasses am 9. Nov. 1988 = | Existenzvernichtung --- Statt einer heutigen Pension von über 3500 € / Monat nur eine Kleinstrente von 930 €.