Startseite
Aktuelles
16 Thesen für PEGIDA
Wer ist G. Deckert?
Vor Ort (Kommunales)
Kommentare
Überfremdung
Buch: Hinter Gittern
Buchempfehlungen
Buchempf. 1-2/2016
Buchempf. 3-4/2014
Postkarten
Revisionismus / §130
Auschwitz/Oswiecim
Wannsee-Konferenz
Wulf-Anzeige
Recht
Spenden
Verweise
Videos
Kontakt

Buchempfehlungen 3-4/2014

 

 Fr. Georg: Verrat an der Ostfront, Bd. 2 – Vergebliche Verteidigung Europas 1943 – 1945 --- 448 S., 183 Abb., 24, 80 €, Tübingen 2014

Endlich ist er da, der lang erwartete 2. Band von „Verrat an der Ostfront“. Auch der 2. Band ist ein Lesemuß für den zeitgeschichtlich Interessierten. – In der nächsten Ausgabe des De-Briefes findet sich im Innenteil auf 2 Seiten eine ausführliche Darstellung des Inhaltes.

 ++++++++++++++++++++

W. Kunze: Unser letzter Ausweg! Gegen die Entfremdung – Rückbesinnung auf die deutsche Kultur. 272 S., 40 Abb., Leinen, 18,80 €, Tübingen 2014

Es ist nicht das erste Buch des Verfassers, Jg. 1927. 2000 erschien „Zurück zur Natur? Biologie im Spannungsfeld von Politik und Kultur“, 2002 „Wie steht es heute um Wahrheit und Gewißheit?“, 2005 „Die blokkierte Gesellschaft. Die deutsche Jahrhundertkrise und ihre Überwindung“, 2007 „Philosophie für Neugierige“ und 2011 „Die Moderne - Ideologie, Nihilismus, Dekadenz“. – Sein letztes Buch sieht Kunze als ALTERNATIVE zum gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Weg in den Volkstod, der durch Geburtenmangel und Überfremdung als „Endlösung der deutschen Frage“ vorprogrammiert sei. Die Deutschen müßten endlich aufwachen und aufhören, das Leben einer geschichtsvergessenen, umerzogenen, als Kanonenfutter der USA in der ganzen Welt mißbrauchten Kolonie von glücklichen Sklaven zu führen. – Kein leichtes Buch, aber ein lohnenswertes Buch, das zweifelsohne nachdenklich stimmen wird.

++++++++++++++++++++

P. Helmes: Die grüne Moral-Partei und der pädophilie-Skandal – 80 S., Broschur, kostenlos / Spende erwünscht, Hamburg 2014 (Die dt. Konservativen – Fernbrief: 040 – 2999 44 60, info@konservative.de)

Eine richtige Kampf-Broschüre mit vielen Argumenten gegen diese anti-deutsche, grün-rote Mischpoke.

 ++++++++++++++++++++

Kurzhinweis für Bezieher mit ordentlichen Französisch-Kenntnissen...: 1) G. Vance: “Petite histoire de la germanophobie“ (Kleine Geschichte des Deutschenhasses) – 245 S., leichter Einband, Paris (Flammarion) 2013;

2) M. Meyer: Le roman de l´Allemagne ou l´histoire secrète d´une renaissance“ (Der Roman über Deutschland oder die geheime Geschichte einer Wiedergeburt) – 344 S., leichter Einband, Paris 2013 – Interessierten lasse ich gerne eine Ablichtung der Inhaltsübersicht zukommen. – Beide Autoren sind Journalisten. – Meyer,  Elsässer / Dt. Lothringer oder Jude, steht den französischen Sozis nahe,; hat u.a. auch Brandt/Frahm übersetzt

Das Buch „La Gemanophobie“ (296 S., 1997) von Philippe Gautier (Normanne) ist auf Deutsch bei Grabert erschienen. – Gautier ist sehr deutschfreundlich. 2002 erschien sein Buch „Le racisme anti-allemand“ (Der anti-deutsche Rassismus) - 294 S. – Eine Übersetzung ist leider noch nicht erschienen.

 ++++++++++++++++++++

Nachfolgend Titel auf Englisch, die interessieren könnten: 1) Scott Freeland: They too were Americans – The German-American Bund in Words, Photos and Artifacts (Auch sie waren Amerikaner – Der dt.-amerikan. Bund in Worten, Bildern und (Kunst-) Gegenständen – 320 S., Leinen, San José/Kalifornien 2011 –www.germanamericanbund.orf.com / bundhistory@gmail.com ---

Den „Bund“ kann man, mit Abstrichen, als eine Art NSDAP USA bezeichnen.

2) E. S. Cox: Teutonic Unity – A Basis for Peace“ (Germanische Einheit – eine Grund Grundlage für den Frieden) – 167 S., Broschureinband, Burlington / Iowa, USA, Nachdruck 2011

www.ostarapublications.com

3) H. Rhome: From the Temple to the Talmud – Exploring Judaic Origins, History, Folklore & Tribal Traditions (Vom Tempel zum Talmud - eine Untersuchung der jüdischen Herkunft, Geschichte, Sitten & Gebräuche) – 261 S., Broschureinband, Washington, D.C.

www.barnesreview.com

4) W.A.Carto: A Straight Look at the Second World War – The Final Truth about World War II (Ein direkterr Blick auf den 2. WK – Die endgültige Wahrheit ….) – 12 S., Broschüre - Washington D.C. 2003 --- Theoretisch kostenlos bzw. Portoersatz – Anschrift unter 3) oder 645 Pennsylvania Ave. SE # 100, Washington, D.C. 20003, USA

 ++++++++++++++++++++

Bund der Steuerzahler: Die öffentliche Verschwendung 2013 – 112 S., Broschur, Berlin, Sept. 2013 --- Kann kostenlos (!) angefordert werden: a) Franz. Str. 9-12, 10117 Berlin, b) www.schwarzbuch.de --- Leider ergeben sich keine rechtlichen Folgen! Das Gleiche trifft für die Jahresberichte des Bundesrechnungshofes zu ...

 ++++++++++++++++++++

„Grüne Reihe“ / Schriften zur Dt. Geschichte, verfaßt u. herausgegeben von Dr. med. Uwe Jürgens - Baalensee-Str. 4, 16798 Fürstenberg/Bran- denburg - 1) Vergangenheit – einmal anders gesehen, 2) Konteradmiral a. D. G. Poser: Das Jahrhundert des Unrechts – Rückblick eines Deutschen der Erlebnisjahrgänge in das 20. Jg. , 3) Frankfurter Schule, 4) Weltkriegsursachen, 5) Siegfried – Rückblick in germanisches Leben .... Die A5-Broschüren haben zwischen 70 – 90 S. – An junge Deutsche Abgabe meist kostenlos bzw. NUR Portoersatz.

 ++++++++++++++++++++

D. Henderson: Das Kartell der Federal Reserve – Acht Familien beherrschen die Welt --- 79 S., fester Einband,  7, 95 €, Rottenburg 2011 --- Kurz und bündig! Genau das, was man wissen muß und was sich jeder finanziell leisten kann.

 ++++++++++++++++++++

G. Tomaschitz: Tödliche Mission – Das gefährliche Sendungsbewußtsein der USA (-„Ostküste“ --- meine Ergänzung) --- 179 S., Format A5, fester Einband, 10 €, Graz 2012 --- Bezug über Hohenrain / Grabert, Tübingen, oder info@gegenargument.at / www.gegenargument.at --- Gerade im Zusammenhang mit der derzeitigen Ukraine-Krise sehr zu empfehlen.

 ++++++++++++++++++++

Aus Anlaß des medialen Dauerlügens in Sachen EU /TEURO.... - Institut f. Staatspolitik: Warum Deutschland nicht vom Eu-ro profitiert – Volkswirtschaftliche Bilanz und Konsequenzen --- 48 S., Broschur, Schnellroda 2013³ - www.staatspolitik.de / Rittergut Schnellroda, 06268 Steigra - Fernbrief: 034632-90942

 ++++++++++++++++++++

Sehr zu empfehlen die Ausgabe 3/2014 DER UNABHÄNGIGEN NACHRICHTEN „Was uns Asylbewerber kosten“? – im innenteil „Merkels Verdienst um den Staat Israel“ - Bestellung: a) Pf. 101 706, 46017 Oberhausen, b) info@un-nachrichten.de c) ruf/Fern-brief: 0208 – 840 132 / ....-84 07 057, c) www.un-nachrich-ten.de, d) facebook.com/un-nachrichten


Top

Günter Deckert – mit 32 Jahren einer der jüngsten Oberstudienräte (E / F) in Bad.-Württemberg / Opfer des Radikalenerlasses am 9. Nov. 1988 = | Existenzvernichtung --- Statt einer heutigen Pension von über 3500 € / Monat nur eine Kleinstrente von 930 €.